All posts by admin

Amazon Deutschland Telefonnummer

KUNDENBETREUUNG

+49-941788788

Aktuelle Wartezeit: 2 min (1m Durchschnitt)
Öffnungszeiten: 24 Stunden, 7 Tage; beste Zeit für einen Anruf: 8:15 Uhr
Erhalten Sie gezielte Hilfe: Schildern Sie uns Ihr Problem, damit wir Sie an den richtigen Mitarbeiter weiterleiten und Ihnen relevante Tipps, Erinnerungen und Folgemaßnahmen anbieten können!

Gründe, warum Kunden bei Amazon kürzlich angerufen haben

Sie haben versucht, einen hohen Betrag für ein Spiel zu bezahlen. Amazon sagt, es seien verdächtige Aktivitäten und…
Hallo, Geld wird von meinem Konto f*r Filme abgebucht, aber ich m*chte keine Filme sehen…
Hallo, mein Konto ist in der Warteschleife, ich kann nichts machen. Ich habe keine Emails von amazon. Ich weiß nicht…
Hallo, ich kann nicht auf mein Amazon-Konto zugreifen *Larry Lautman *Bitte helfen Sie mir so schnell wie möglich
Tracking ID :************, Adresse kann nicht lokalisiert werden. Mit Adressangaben : BLAAS SEB…
Dies betrifft meine Bestellung* ***-*******-******* für * CDs: Die Volkst*mliche Hitparade-Somm…
Nederlands,*Geachte,*ik heb van u (Amazon.de) een email gekregen van **n aanbieding aan…
Sehr geehrte amazon.de, ich habe Scart Kabel, für Fernseher, Antena Kabel, auf ********** bestellt, die Tu…
IAM MR. James Earl Harris Author, ich möchte ein Konto bei Amazon in Deutschland eröffnen, um…
Am f*cut o comanda *i am anulat!**n schimb am pl**** pentru acestea *i doresc sa mi se…
Hallo. Amazon.de sagt, dass mein Konto in der Warteschleife ist. Sie baten mich, ihnen einige Dokumente zu schicken…
Hallo, Irgendwie scheint Amazon monatlich *€ für Prime in Rechnung zu stellen, auch wenn ich keine…
Liebes Amazon Team*Mein Konto ist seit gestern Morgen in der Warteschleife und ich weiß nicht, wie…
Ich wurde benachrichtigt, dass ich eine Rückerstattung für eine meiner letzten Bestellungen von * Artikeln erhalten würde. *Was w…
Ich brauche mein Geld oder meine Ors. *Ich habe es satt, dass Amazon mich wie einen kleinen Jungen verarscht.

 

Deaktivieren des geteilten Bildschirms in Windows 10

Wie kann ich das Problem lösen?

Ich habe mehrere Desktops in Windows 10 auf meinem Surface Pro 5 erstellt. Nach der Installation des jüngsten Sicherheitsupdates erhalte ich weiterhin einen geteilten Bildschirm mit mehreren geöffneten Fenstern. Allerdings muss ich die Alt- und Tab-Taste drücken, um zwischen ihnen zu wechseln. Ich konnte auch keine Möglichkeit finden, Dateien auf einem leeren Desktop mit Hintergrundbild abzulegen und zu suchen. Wie kann ich das Problem lösen?

Der geteilte Bildschirm von Windows bietet eine einfache Möglichkeit, ein Fenster in eine Ecke zu ziehen oder andere Anwendungen in den dadurch entstehenden leeren Bildschirmbereich einzufangen. Er ist in Windows 10 standardmäßig aktiviert und nützlich für Touchscreens, verursacht aber auch das Problem der Fensteraufteilung. Sie können diese Methode ausprobieren, um es loszuwerden.

So deaktivieren Sie den geteilten Bildschirm unter Windows 10

Richten Sie zunächst die entsprechende Funktion ein
* Klicken oder tippen Sie auf Ihrem Desktop auf die Windows-Schaltfläche in der linken unteren Ecke und öffnen Sie von dort aus die Einstellungen-App (ein kleines Zahnradsymbol).
* Wählen Sie die Kategorie System und klicken Sie im Navigationsbereich auf die Registerkarte Multitasking.
* Gehen Sie auf die rechte Seite unter der Überschrift Snap und stellen Sie den Wert von Ein auf Aus.

Stellen Sie sicher, dass der Tablet-Modus ausgeschaltet ist.
* Klicken Sie auf das Action Center-Systemsymbol im Infobereich der Taskleiste.
* Unten in diesem Bereich gibt es eine Option für den Tablet-Modus. Schalten Sie sie von Ein (blau) auf Aus (grau) um.
* Wenn dies immer noch keine Wirkung zeigt, müssen Sie ihn möglicherweise an anderer Stelle ausschalten. Öffnen Sie die App Einstellungen, gehen Sie zur Gruppe System“ und wählen Sie die Registerkarte Tablet-Modus. Verschieben Sie dann die Schaltfläche Ein/Aus unter der Überschrift Windows berührungsfreundlicher machen …“.

 

Bitcoin gegen Bargeld: Krypto-Geldautomaten

Bitcoin-Geldautomaten können den Zugang zu Kryptowährungen für die breite Masse erleichtern, aber werden Sicherheitsrisiken die Akzeptanz behindern?

Bargeld könnte der König sein, wenn es um den Kauf von Bitcoin (BTC) geht, denn die jüngsten Daten zeigen, dass die Zahl der Krypto-Geldautomaten im Jahr 2021 sprunghaft angestiegen ist, und zwar um 71,3 % vom 1. Januar 2021 bis zum Zeitpunkt der Berichterstattung. Genauer gesagt, gibt es derzeit über 24.000 Krypto-Geldautomaten auf der ganzen Welt. Die Daten deuten außerdem darauf hin, dass pro Tag etwa 52,3 Krypto-Geldautomaten installiert werden.

Während der Kryptowährungssektor eindeutig im Wachstum begriffen ist, könnte der Grund für den Anstieg der Krypto-Geldautomaten in der Nachfrage nach der Verwendung von Bargeld zum Kauf von Bitcoin liegen. Alona Lubovnaya, Director of Product Operations bei Bitcoin Depot – einem Betreiber von Bitcoin-Geldautomaten – erklärte gegenüber Cointelegraph, dass sich immer mehr Menschen aus allen Gesellschaftsschichten für Kryptowährungen interessieren, insbesondere die unterversorgte Gemeinschaft. „Wir sind in eine neue Ära eingetreten, in der traditionelle Bankkonten durch digitale Geldbörsen ersetzt werden können, und aus diesem Grund entscheiden sich immer mehr Menschen dafür, Krypto mit Bargeld zu kaufen.“

Bargeld ist für den Mainstream einfach und vertraut

Obwohl es viele Gründe gibt, warum bestimmte Personen Kryptowährungen an einem Geldautomaten und nicht an einer Börse kaufen möchten, scheinen sich die meisten der üblichen Anwendungsfälle auf den einfachen und schnellen Zugang zu Kryptowährungen zu konzentrieren.

Zum Beispiel behauptet eine Studie von www.indexuniverse.eu, dass über 50 Millionen Amerikaner im nächsten Jahr wahrscheinlich Kryptowährungen kaufen werden. Die Ergebnisse zeigen auch, dass mangelndes Verständnis das größte Hindernis für neue Investoren ist. Konkret gaben 20 % der Befragten an, dass sie immer noch nicht verstehen, wie man Kryptowährungen kauft.

Derek Muhney, Direktor für Marketing und Strategie bei Coinsource – einem Anbieter von Bitcoin-Geldautomaten – sagte gegenüber Cointelegraph, dass viele Menschen, die mit Kryptowährungen einsteigen wollen, das haptische Element einer physischen Maschine, wie einem Geldautomaten, schätzen. Laut Muhney sind Bitcoin-Geldautomaten der beste Weg, um Bitcoin für eine wachsende Zielgruppe von Nicht-Bankern und Nicht-Bankern zu kaufen. Dies mag zwar offensichtlich sein, aber Muhney wies auch darauf hin, dass dies bei den Babyboomern und Millennials der Fall ist, da diese Nutzer den Löwenanteil des bisherigen Transaktionsvolumens an Bitcoin-Geldautomaten ausmachen.

Ben Weiss, CEO von CoinFlip – einem in Chicago ansässigen Betreiber von Bitcoin-Geldautomaten – erklärte gegenüber Cointelegraph, dass Bitcoin-Geldautomaten in erster Linie dazu dienen, Kryptowährungen für neue Nutzer, die die Feinheiten der Kryptowährung oder der Blockchain-Technologie nicht verstehen, verdaulich und zugänglich zu machen. Um diesen Punkt zu demonstrieren, führte CoinFlip eine Twitter-Umfrage durch, um herauszufinden, wie viele Menschen auf Crypto Twitter einen Bitcoin-Geldautomaten benutzt haben. Die Umfrage von CoinFlip ergab, dass 72,2 % der Personen noch nie einen Bitcoin-Geldautomaten benutzt haben, während nur 27,8 % angaben, dass sie einen benutzt haben.

Weiss erklärte, dass er von diesen Ergebnissen nicht überrascht war und bemerkte, dass Crypto Twitter aus Menschen besteht, die sich für Kryptowährungen begeistern und ein relativ tiefes Verständnis für die Technologie haben. Als solches kommentierte Weiss, dass Mainstream-Nutzer die primären Kunden von Bitcoin-ATMs sind:

„Die Verwendung eines Krypto-Geldautomaten ist der einfachste Weg, Krypto zu kaufen. Man muss nicht wochen- oder monatelang auf die Verifizierung warten und erhält seine Kryptowährung normalerweise, bevor man zu seinem Auto zurückkehrt. Die Menschen verstehen Geldautomaten, und Krypto-Geldautomaten sind kein allzu anderes Konzept.“
Alex Mashinsky, CEO und Mitbegründer von Celsius – einer zentralisierten Kryptowährungs-Kreditplattform – führte dies weiter aus und bemerkte, dass es viele Kundengruppen im Krypto-Bereich gibt. Zum Beispiel erklärte Mashinsky, dass Hodler ihre Kryptowährung niemals verkaufen werden, während Spekulanten versuchen, den Markt zu timen. Dennoch merkte Mashinsky an, dass „touristische“ Nutzer diejenigen sein werden, die wahrscheinlich einen Bitcoin-Geldautomaten nutzen werden. Mashinsky fügte hinzu:

„Für Zeitarbeiter und die 25 % derjenigen, die kein Bankkonto haben, ist ein Bitcoin-ATM billiger als Western Union oder eine Banküberweisung. Dieses Segment wird weiter wachsen und den traditionellen Finanzunternehmen, die ihren Kunden zu hohe Gebühren berechnen, Marktanteile abnehmen.“

Bitcoin-Geldautomaten werden wachsen, aber Sicherheitsbedenken bleiben

In Anbetracht der Tatsache, dass mehr als 6 % der Haushalte in den Vereinigten Staaten, d. h. insgesamt 14,1 Millionen erwachsene Amerikaner, derzeit keine Bankverbindung haben, werden sich Bitcoin-Geldautomaten in Zukunft zweifellos vervielfachen. Die Schätzung, die auch von Muhney unterstützt wird, geht davon aus, dass „bis 2025 mehr als 100.000 Bitcoin-Geldautomaten installiert sein werden und dass die Branche auf über 1,7 Milliarden Dollar anwachsen wird.“

Während dies für den wachsenden Kryptowährungssektor bemerkenswert ist, könnten Sicherheitsprobleme die Annahme behindern. John Jefferies, leitender Finanzanalyst von CipherTrace – einem Kryptowährungsnachrichtendienst – sagte Cointelegraph, dass noch im letzten Jahr Bitcoin-Geldautomaten, die in Kanada betrieben wurden, keine Form von Know Your Customer- oder KYC-Prozessen erforderten. „Keiner dieser Bitcoin-Geldautomaten erforderte KYC, was sie zum Wilden Westen machte“, sagte Jefferies. Im Zuge der Reifung des Krypto-Marktes stellte Jefferies fest, dass die Mehrheit der Bitcoin-Geldautomaten in den USA nun KYC von den Nutzern verlangen:

„KYC ist entscheidend für diese Gelddienstleister, um Teil des traditionellen Finanzsystems zu werden. Wir sehen jetzt viele Bitcoin-Geldautomatenhersteller (die die Hardware herstellen), zusammen mit den Betreibern, die sich auf Compliance konzentrieren.“
Jefferies fügte hinzu, dass dies auch aufgrund von Prüfungen durch Einrichtungen wie dem Internal Revenue Service (IRS) der Fall ist: „Ähnlich wie bei traditionellen Gelddienstleistern werden auch Bitcoin-ATM-Anbieter von Prüfern besucht. Die IRS tut dies für das Financial Crimes Enforcement Network.“

Darüber hinaus wies Jefferies darauf hin, dass CipherTrace allmählich das Interesse von Bitcoin-Geldautomatenanbietern an einer Lösung zur Einhaltung der Reisevorschrift erkennt. Die Travel Rule der Financial Action Task Force (FATF) trat 2020 für Virtual Asset Service Provider (VASPs) in Kraft. Die Travel Rule verlangt von Regulierungsbehörden und VASPs, Kundendaten während Transaktionen zu sammeln und zu teilen.

Laut Jefferies arbeitet CipherTrace mit sechs Bitcoin-Geldautomatenbetreibern zusammen, um eine Travel Rule-Lösung namens „Traveler“ anzuwenden, die speziell auf die von den FATF-Richtlinien geforderte Sorgfaltspflicht der VASP-Gegenpartei eingeht. Während das Traveler-Tool vor kurzem von einigen Börsen wie Binance und Crypto.com implementiert wurde, teilte Jefferies mit, dass CipherTrace das Produkt für Bitcoin-Geldautomatenbetreiber praktikabler macht, um konform zu sein.

Obwohl dies der Fall sein mag, glauben einige Branchenexperten, dass Bitcoin-Geldautomaten genauso sicher sind wie herkömmliche Geldautomaten. Jonathan Ovadia, CEO und Mitbegründer von Ovex – einer südafrikanischen Kryptowährungsbörse – sagte Cointelegraph, dass basierend auf der Forschung des Unternehmens, „wir nicht glauben, dass Bitcoin-Geldautomaten für extrem große Transaktionen verwendet werden.“ Als solches merkte Ovadia an, dass im Vergleich zu regulären Geldautomaten kein Bedarf an spezieller Sicherheit besteht, sowohl in Bezug auf die physische als auch auf die Cybersicherheit.

Eric Grill, CEO von Chainbytes – einem Hersteller von Bitcoin-Geldautomaten – sagte Cointelegraph, dass das Unternehmen HippoAtm.com betreibt und eine saftige Gebühr von 17% pro Transaktion erhebt. Grill teilte mit, dass der durchschnittliche Transaktionsbetrag an HippoAtm.com-Automaten im Juli 2021 $1183,92 und im Juni 2021 $1325,98 betrug.

Dies ist ein wichtiger Punkt, der in Bezug auf die Sicherheit zu berücksichtigen ist. Jefferies teilte mit, dass Bitcoin-Geldautomaten, die große Transaktionen verarbeiten, verdächtig sein können. Jefferies verwies beispielsweise darauf, dass Kunal Kalra, auch bekannt als „shecklemayne“, im August 2019 ein nicht lizenziertes Gelddienstleistungsgeschäft betrieb, bei dem er US-Dollar in Bitcoin und umgekehrt umtauschte. Laut Jefferies arbeitete Kalra auf Provisionsbasis und handelte nur mit Kunden, die bereit waren, mindestens 5.000 US-Dollar pro Transaktion umzutauschen.

Trotz dieser Bedenken bleiben die Anbieter von Bitcoin-ATMs optimistisch. Muhney erklärte, dass die Endnutzer von Coinsource bereits „mehrere hundert Millionen“ in Bitcoin investiert haben. „Deshalb sind wir extrem optimistisch, was die nächste Phase der Spike-Adoption angeht, ähnlich wie 2017/2018, die wir für die zweite Hälfte des Jahres 2021 erwarten.“

El precio del Bitcoin lucha cerca de los $54K

TA: El precio del Bitcoin lucha cerca de los $54K, por qué podría caer de nuevo

El precio de Bitcoin bajó más de $5,000 y probó el soporte de $45,000 contra el dólar. BTC ahora está corrigiendo las pérdidas, pero se enfrenta a una fuerte resistencia cerca de $54,000 y $55,000.

  • El Bitcoin está luchando por volver a superar los niveles de resistencia de $54.000 y $55.000.
  • El precio está ahora muy por debajo de los 55.000 dólares y de la media móvil simple de 100 horas.
  • Hubo una ruptura por debajo de una línea de tendencia alcista importante con soporte cerca de $54,500 en el gráfico horario del par BTC/USD (alimentación de datos de Kraken).
  • El mismo soporte de la línea de tendencia y los $55,000 están actuando ahora como una fuerte resistencia.

El precio de Bitcoin está mostrando señales de más pérdidas

Después de formar un tope a corto plazo, el precio del bitcoin comenzó un fuerte descenso por debajo del nivel de $56,000. BTC rompió Bitcoin Superstar el nivel de soporte clave de $55,000 y la media móvil simple de 100 horas para pasar a una zona bajista.

También hubo una ruptura por debajo de una línea de tendencia alcista importante con soporte cerca de $54,500 en el gráfico horario del par BTC/USD. El par se desplomó por encima de los $5,000 e incluso cayó por debajo del soporte de los $50,000. Probó el soporte de $45,000 antes de corregir al alza.

Hubo una ruptura por encima de los niveles de 50.000 y 52.000 dólares. El precio incluso superó el nivel del 50% de retroceso del movimiento descendente desde el máximo de $58.350 hasta el mínimo de $45.000.

Sin embargo, el mismo soporte de la línea de tendencia y los 55.000 dólares están actuando ahora como una fuerte resistencia. La media móvil simple de 100 horas también está cerca del nivel de 55.000 dólares junto con el nivel de retroceso del 76,4% del movimiento descendente desde el máximo de 58.350 dólares hasta el mínimo de 45.000 dólares.

El Bitcoin se está moviendo a la baja y parece que podría volver a visitar el nivel de soporte de 50.000$. Si el precio no se mantiene por encima de los 50.000 dólares, podría descender hacia el soporte de los 46.200 dólares.

¿Las subidas están limitadas en BTC?

Si el bitcoin se mantiene estable por encima del nivel de 50.000 dólares, podría hacer otro intento de establecerse por encima de los 54.000 dólares. La primera resistencia importante está cerca del nivel de $55.000 y la SMA de 100 horas.

Para iniciar una nueva subida y pasar a una zona positiva, el precio debe superar los 55.000$. La siguiente resistencia importante se encuentra cerca del nivel de $57,000.

Indicadores técnicos:

  • MACD horario – El MACD está ganando impulso en la zona bajista.
  • RSI horario (Índice de Fuerza Relativa) – El RSI para el BTC/USD está muy por debajo del nivel 50.
  • Principales niveles de soporte – $52,000, seguido de $50,000.
  • Principales niveles de resistencia – $54,000, $55,000 y $57,000.

Brutal decline: Crypto market downturn forces nearly $ 2 billion in liquidations

The market capitalization of the cryptocurrency saw a $ 1 billion decline from its all-time highs.

After Bitcoin climbed to a new all-time high of just under $ 50,000 on February 14, a sharp correction caused problems for many optimistic crypto traders

According to data from CoinGecko, Bitcoin hit another new all-time high of $ 49,531 in the late hours of February 14th. With the magical $ 50,000 milestone closer than ever, crypto traders took heavy long positions.

However, the market had other plans. When Bitcoin Trader ( How to Buy Bitcoin at eToro ) fell to a local low of under $ 46,000 in the early hours of February 15, total crypto market cap was adjusted by $ 1 billion.

This downturn resulted in the liquidation of many overly leveraged long positions. Bybt data shows there has been $ 1.89 billion in losses in the past 24 hours.

Cryptocurrency liquidations data from Bybt

Bitcoin and Ethereum, as usual, made up the bulk of the liquidations, totaling over $ 9 million between the two.

It also appears that Ripple’s XRP caught traders off guard. Ripple’s XRP had steadily climbed back up after the token lost 50% following the announcement of an SEC lawsuit against Ripple Labs. Traders lost nearly $ 100 million betting on another revival.

Other notable losses include EOS, Litecoin (LTC), and Cardano (ADA), all of which have hit multi-year highs recently. Each saw more than $ 50 million in liquidated losses.

This marks the third highest level for liquidations since early 2021. On January 10, long traders were squeezed out for $ 2.5 billion after Bitcoin fell from $ 41,000 to $ 30,000.

This was also the same day Ethereum fell from an all-time high of $ 1,350 to $ 900.

It seems that the bleeding has stopped for the time being. At the time of writing, Bitcoin had recovered slightly and is now back at $ 47,500.

Ethereum ser ekstrem vækst, overgår nu Wells Fargo

Ethereum ser ekstrem vækst, overgår nu Wells Fargo, Morgan Stanley, American Express

  • Ethereum overgår Wells Fargo, Morgan Stanley, American Express
  • ETH har nået et nyt højdepunkt, hvor markedsværdien nu konkurrerer med nogle af de største virksomheder på Wall Street.
  • Markedet for kryptovaluta overgår i øjeblikket endnu en gang de traditionelle investeringer.

Dette har ført til en ny generation af Bitcoin Era institutionelle investorer, der helt fokuserer på kryptokurver.

ETH er nu større end nogle af Wall Street’s største spillere, herunder Wells Fargo og Morgan Stanley, samt betalingsgiganten American Express.

Ethereum, kæmpen

Ethereums (ETH) markedsværdi ramte 200 milliarder dollars for første gang i sin historie i går.

Den gigantiske værdiansættelse kommer efter, at branchens anden kryptokurrency steg til en ny heltidshøjde på $ 1.752,05 ifølge CoinGecko-data.

Det gør Ethereum, et decentraliseret økosystem uden central myndighed eller strategi, mere værdifuldt end nogle af de største virksomheder på Wall Street med hensyn til markedsdækning.

For eksempel har bankgiganten Wells Fargo en markedsværdi på $ 134,5 mia. Baseret på de nyeste data. Konkurrent Morgan Stanley er ikke langt bagud på $ 103,4 mia.

Betalingsgiganten American Express værdiansættes til $ 93,5 milliarder, lige under tolv-nul-mark.

Markedsværdi måler den samlede værdi af alle tokens på en platform (eller en virksomheds aktier), der findes til den aktuelle markedspris.

Crypto tager fat på Wall Street

Det siger sig selv, at kryptokurrencymarkedet kommer til sin ret. Efter for nylig at have overskredet $ 1 billioner, rapporterer flere projekter nye heltidshøjder hver dag.

På lørdag steg Binance Coin (BNB) med over 25% for at nå et højeste niveau på 75,50 $. Som et resultat blev BNB den syvende største kryptokurrency ved markedsværdi foran „legacy cryptocurrency“ Litecoin (LTC).

BNB’s markedsværdi er i øjeblikket $ 10,5 mia. Derudover er det samlede markedsværdi på hele markedet nu over $ 1,23 billioner.

Værdiansættelse er ikke den eneste måde, hvorpå kryptokurver erobrer Wall Street. For eksempel brugte en gruppe brugere på Reddit online-forumet i sidste måned internetforumet til at understøtte bestanden af ​​videospilforhandleren GameStop (GME).

Den resulterende rally resulterede i, at mange Wall Street-virksomheder, der havde satse på, at GME slikkede deres sår, da aktiens værdi steg i luften, og shorts skulle afvikles.
En ny generation af institutioner

Imidlertid er ikke alle store institutioner i fare. Virksomheder som Grayscale Investments og MicroStrategy fortsætter med at øge Bitcoin (BTC) på trods af dets all-time high.

Begge virksomheder ejer nu fælles kryptokurver til en værdi af milliarder dollars som et resultat.

Derudover gør et antal betalingsbehandlingsgiganter, såsom Visa og PayPal, store fremskridt for at fremme adoption af kryptokurrency. Selv Federal Reserve har lanceret sit eget betalingsbehandlingsprojekt, FedNow, som har inviteret en række blockchain-virksomheder til at deltage.

De dage, hvor kryptovaluta- og blockchainindustrien var et nicheprojekt, er forbi. Højere ratings kommer sandsynligvis.

The value of crypto-assets managed by Grayscale reached $19 billion

Grayscale Investments‘ assets in bitcoins, Ethereum and other cryptocurrencies reached $19 billion, a figure that grew 2.5 times in two months, according to company founder Barry Silbert.

As of November 1, the value of assets was $7.6 billion. By December 15, the figure had risen to $13 billion, showing almost two-fold growth in a month and a half.

Grayscale Bitcoin Rush Trust accounts for the lion’s share of the company’s assets. The fund holds 607,140 BTC worth more than $16.26 billion, according to Bybt on Dec. 29. A GBTC share trades at $25.51 with a 19.48% premium.

The second-largest fund in terms of assets, Grayscale Ethereum Trust contains 2.94 million ETH worth $2.16 billion. Its shares trade at $7.39 at a premium of 128.69%.

The remaining assets are distributed among funds based on Litecoin, Bitcoin Cash and Ethereum Classic.

Recall that Grayscale Investments suspended deposits to six cryptocurrency funds on December 23.

Detail kommer, mens Bitcoin-hvaler kommer ud, og genakkumulering er afsluttet

I mellemtiden vil „hidtil uset“ interesse for det digitale aktiv i ferieperioden se et af de største kløfter for CME.

Efter at have ramt både $ 27k og $ 28k den 27. december korrigerede prisen på Bitcoin til $ 25.800.

I dag handler vi lidt over $ 27.000, hvilket giver mening efter monsterrallyet i december, der gav os en stigning på mere end 60%.

Dette resulterede i et af de største CME-huller nogensinde både hvad angår BTC og USD. Da de traditionelle markeder blev lukket, handlede BTC omkring $ 23.700, men Crypto Trader på den største regulerede platform åbner mandag til en kæmpestor $ 4.500 over den.

Men interessant synes denne rally i løbet af weekenden at være drevet af detailhandel. Denne efterspørgsel har været ulig nogen anden, der nogensinde er set i ferieperioderne. „Uovertruffen“ som sagt af investor Alistair Milne.

Detailhandel kommer faktisk som set i den voksende interesse reflekteret på Google Trends, der er steget til februar 2018-niveauer og udvekslingsaktivitet. Ki-Young Ju, administrerende direktør for dataudbyder CryptoQuant bemærkede,

”Detailinvestorer kommer. BTC-udstrømning fra hvaler er et stærkt bullish signal. Ellers er det en baisse, da hvaler har tendens til at drage fordel af detailinvestorer. Vi har brug for mere udveksling af udveksling fra hvaler, før der er endnu et ben op. ”

Ju forbliver meget bullish på BTC på lang sigt og på kort sigt også, han forventer $ 30.000-breakout snart, men siger „det er svært at bryde $ 28,5.000.“

Hvis den igangværende cyklus efterligner den nyeste, vil detailhandlen begynde at akkumulere her i stort antal tiltrukket af prisstigningerne, nu når „udtømning af lager på spotbørser er stoppet, hvilket betyder, at genakkumuleringsfasen for denne makrocyklus sandsynligvis er afsluttet,“ sagde på -kædeanalytiker Willy Woo.

Woo forklarer, at detailhandel har tendens til at opbevare flere af deres mønter på kryptobørs, hvilket resulterer i, at beholdningen klatrer senere i cyklussen.

Interessant “denne genakkumuleringsfase var 2x kraftigere end den sidste cyklus. Det tog 2x længere tid at fuldføre, og udtømningen var 2x dybere, ”bemærkede Woo og tilføjede, at den er“ meget bullish ”.

Men med markedet ned i dag, er det at se, hvordan denne uge vil gå, hvis en meget ønsket pullback endelig kommer, eller vi først rammer $ 30.000. Handler Scott Melker om udsigten til en korrektion sagde,

„Et fald til 20.000 for at genprøve den tidligere all-time high, da support ville skræmme mange, da den pris var en drøm for to uger siden.“

Elon Musk twitta su Bitcoin: una chiusura a un altro tweet di gennaio?

Bitcoin è diventato una parte dei media mainstream. Anche se potrebbe essere stato strano twittare e discutere di bitcoin qualche anno fa, negli ultimi mesi abbiamo visto un numero crescente di alcune delle figure e delle aziende più influenti parlarne.

Elon Musk è un commentatore veterano di Bitcoin , ed è anche noto per commentare alcune altre criptovalute, anche se è passato un po ‚di tempo dall’ultima volta che ha twittato qualcosa su BTC.

Oggi, al culmine di un fine settimana tranquillo, Musk ha twittato quanto segue:

Immediatamente dopo il suo tweet, il prezzo del bitcoin è aumentato di quasi $ 200 a $ 23.800, che era l’ex massimo storico fissato giovedì.

Venti minuti dopo, Musk ha twittato una risposta al suo tweet originale, affermando che stava „Sto scherzando, chi ha bisogno di una parola sicura comunque !?“

A gennaio, Bitcoin non era la sua parola sicura

I tweet di Musk sono noti per la loro vaghezza, sia che twitti su azioni TSLA troppo costose, Dogecoin o SpaceX.

Tuttavia, il tweet attuale è in qualche modo correlato al suo precedente quando parlava anche della criptovaluta primaria.

A dieci giorni dall’inizio dell’anno in corso del 2020, Musk ha twittato che „Bitcoin non è la mia parola sicura“. Se avessi notato la data oggi, sono esattamente dieci giorni prima della fine del 2020. A gennaio, il bitcoin veniva scambiato a circa $ 8.000. Al momento della stesura del suo secondo tweet, il bitcoin viene scambiato a $ 23.800, un giorno dopo aver impostato il suo massimo storico di $ 24.200.

Come sempre, il suo tweet lascia circa 40 milioni di follower su Twitter a fare domande, ed è senza dubbio una vittoria per Bitcoin trovarsi ancora una volta di fronte a un pubblico così vasto.

È anche interessante vedere dove prenderanno i prezzi da qui e se la criptovaluta subirà un altro vantaggio impressionante.

Gigant giełdy kryptowalut Coinbase sugeruje wejście na giełdę, gdy ceny bitcoinów rosną

Gdy cena bitcoinów rośnie do rekordowych poziomów, najbardziej znana giełda kryptowalut Coinbase zasygnalizowała zamiar wejścia na giełdę.

Amerykański gigant giełdy kryptowalut Coinbase niedawno przedłożył projekt rejestracji w Komisji Giełdy Papierów Wartościowych, potwierdzając pogłoski o planach upublicznienia IPO, które zdaniem analityków może być warte nawet 28 miliardów dolarów. Coinbase ogłosił, że złożył projekt oświadczenia o rejestracji w SEC, torując drogę dla planów ostatecznej pierwszej oferty publicznej. Ogłoszenie to wynika z faktu, że zainteresowanie bitcoinem i innymi kryptowalutami wzrosło do nowych szczytów podczas pandemii koronawirusa.

Szacunkowa wartość Coinbase wyniesie około 28 miliardów dolarów

Badaczka z Messari Crypto, Mira Christanto, głęboko zanurkowała w niektóre dane biznesowe i handlowe giełdy kryptowalut i doszła do potencjalnej wyceny na 28 miliardów dolarów. Mirar Christanio stwierdził : „po ogłoszeniu pierwszej oferty publicznej Coinbase wyceniamy firmę na 28 miliardów dolarów. Coinbase to jedna z najbardziej znanych giełd z dziennym obrotem 1 miliarda dolarów w grudniu 20 ”. Badacz dodał, że model użyty do wyliczenia wyceny podzielił segmenty działalności firmy według opłat handlowych, opłat powierniczych, kart debetowych i innych kryteriów. Dodała, że ​​wolumen obrotu pochodzi głównie od klientów instytucjonalnych, ale średni stan na jednego klienta wynosi 703 USD.

Bitcoin nadal osiąga najwyższe poziomy w historii

Cena Bitcoin jest na jego wzloty cały czas po czołowym kryptowaluta wzrosła powyżej $ 20,000 bariery w środę po raz pierwszy w swojej historii. W chwili pisania tego tekstu bitcoin zmienia właściciela za nieco ponad 23 000 USD. Istnieje kilka czynników, które pomogły bitcoinowi osiągnąć nowe szczyty wszech czasów. Instytucjonalne zainteresowanie bitcoinem zwiększyło swój rok jako zabezpieczenie przed tradycyjnymi aktywami.

MicroStrategy, Bitwise i Grayscale gwałtownie rosną pod względem inwestycji, zarządzanych aktywów i cen akcji swoich funduszy, gdy Bitcoin osiągnął rekordowy szczyt cen w tym tygodniu.