Category Archives: Dinge

Les mineurs de bitcoin vont échanger des pics de débit de plus de 200

  • Le nombre de mineurs de bitcoin à échanger a augmenté de 271 % au cours des dernières 24 heures.
  • Le flux net de bitcoins à échanger au cours de la dernière semaine s’est élevé à -792,5 millions de dollars.

Au cours du mois dernier, la principale devise cryptographique le bitcoin (BTC), a connu une augmentation de ses activités, suite à la hausse de son cours. Au moment de la rédaction du présent document, la cryptocouronne se négocie à 15 313 dollars sur Coinmarketcap. Cela n’est qu’à quelques points du récent sommet annuel de 15 950 $. Au milieu de la force des prix, le dépôt des mineurs de Bitcoin au marché des devises cryptographiques a connu une hausse significative au cours des dernières 24 heures.

Les mineurs de bitcoin s’affluent pour échanger des sursauts

Selon les informations communiquées lundi par Glassnode, une plateforme d’analyse en ligne, les mineurs de Bitcoin ont augmenté les flux de 271,6 %. Hier encore, les mineurs ont déposé environ 6,75 Bitcoin sur les bourses. Cependant, les dépôts actuels ont augmenté de façon spectaculaire pour atteindre 25,1 bitcoin, selon Glassnode. Beaucoup de gens craignent qu’une telle augmentation du flux de bitcoin des mineurs vers les bourses ne soit généralement pas pour de bon.

Ils craignent qu’un dépôt aussi massif puisse perturber la stabilité des prix de Bitcoin. En tant que tel, il pourrait y avoir une pression à la vente de la cryptocouronne. On ne sait pas encore si l’afflux massif de Bitcoin à la bourse va perturber le Bitcoin ou si la cryptocouronne va totalement l’ignorer. Cependant, il convient de noter que la cryptocouronne semble encore forte sur la base de son prix actuel.

Il y a aussi plus d’achats pour la cryptographie, puisque Cryptopolitan a récemment rapporté que les adresses contenant au moins 10 000 $ de bitcoin ont atteint un million.

Flux net de Bitcoin

Dans une information séparée, Glassnode a noté que l’afflux hebdomadaire de Bitcoin dans les échanges de crypto s’élevait à 5,1 milliards de dollars. Cependant, près de 6 milliards de dollars (5,9 milliards de dollars) ont été transférés hors des bourses au cours de la semaine écoulée, ce qui représente un flux net de 792,5 millions de dollars. Les deuxième et troisième plus grandes cryptocurrences ont également enregistré un flux net négatif au cours de la semaine dernière.

Comme Glassnode l’a partagé, l’Ether (ETH) a eu un flux entrant de 1,2 milliard de dollars et un flux sortant de 1,4 milliard de dollars, soit un flux net de 165,8 millions de dollars.

Les échanges ont gagné environ 3,2 milliards de dollars d’entrée de Tether (USDT ERC-20) dans le passé. Cependant, les sorties ont dépassé les 3,4 milliards de dollars, ce qui représente un flux net de 192,9 millions de dollars.

Bitcoin Cash, Dash, Ontology Preisanalyse: 29. September

Bitcoin stieg kurzzeitig auf 10.900 $, sah sich jedoch einem Verkaufsdruck ausgesetzt und fiel bis zum Redaktionsschluss auf 10.690 $ zurück. Dieser Rückgang führte auch dazu, dass größere Altmünzen einem geringfügigen, aber schnellen Rückgang gegenüberstanden. Bitcoin Cash fiel von 230 $ auf 225 $, zeigte aber kurzfristig einen Aufwärtstrend.

Dash erlebte einen Rückgang, dem jedoch wahrscheinlich gewinne folgten, während Ontology ein rückläufiges Muster auf den Charts bildete und bei Widerstand abgelehnt wurde, wobei weitere Verluste erwartet werden.

Bitcoin Bargeld [BCH]

Bitcoin Cash bewegte sich in einem aufsteigenden Kanal. Der Rückgang auf $225 könnte auf den plötzlichen Rückgang von Bitcoin zurückzuführen sein. Solange der Preis nicht aus dem Kanal ausbricht, bieten die Trendlinien des Kanals eine gute Gelegenheit zum Kauf und Verkauf.

Der RSI zeigte ein zinsbullisches Momentum mit einem Wert von 58. Der RSI ist in den vergangenen Tagen nicht unter 50 gefallen, was den Aufwärtstrend des Kurses bestätigt. Die nächste Widerstandsmarke liegt bei $240, mit Unterstützung im Bereich um $219.

Gedankenstrich [DASH]

Dash testete den Widerstand bei $ 69,8, wurde aber abgelehnt und bildete mit $ 67,37 ein niedrigeres Tief, das geringfügig unter dem vorherigen Tief von $ 67,57 lag. Dies bedeutete jedoch nicht notwendigerweise, dass die Verkäufer dominant waren.

OBV zeigte, dass das Kaufvolumen in den letzten Tagen durchweg nach oben tendierte. Die jüngste Verkaufswelle hat den Anstieg des OBVs nicht beeinträchtigt. Diese Anzeichen deuteten darauf hin, dass DASH in naher Zukunft nur einen geringfügigen Rückzug erlebte und wahrscheinlich erneut den Widerstand testen würde.

Ontologie [ONT]

ONT brach auf die Unterseite der Bärenfahne aus, die sich in den vergangenen zwei Wochen gebildet hatte. Es ist zu erwarten, dass der Preis in den kommenden Tagen 0,5 $ erreichen wird, obwohl manchmal das vom Muster prognostizierte Ziel nicht ganz erreicht wird.

Eine konservativere Schätzung wäre ein Absinken des ONT auf 0,54 $, wo die nächste Stufe der Unterstützung liegt. Der Chaikin-Geldfluss, der in den letzten Tagen Kapitalzuflüsse erlebt hatte, zeigte zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels ein Gleichgewicht zwischen Käufern und Verkäufern.

In anderen Nachrichten wurde das Ontology-Handelspaar ONT/USDT an der CoinBene notiert, einer Krypto-Währungsbörse, die in ihrem ersten Jahr Transaktionsgeschäfte in Höhe von 3 Mrd. USD zu verzeichnen hatte.

Die Dynamik des Bitcoin-Marktes während der COVID-19-Krise
Gastbenutzer nach Gastbenutzer 17. Oktober 2020 in Pressemitteilung 5 min lesen

Die durch die Pandemie verursachte Abschottung und die allgemeine Unsicherheit der Wirtschaft haben alle Investitionsmärkte instabil gemacht. Angefangen bei Aktien und Edelmetallen bis hin zu Kryptowährungen und sogar Sammlerstücken hat dieses beispiellose Ereignis uns alle stark in Mitleidenschaft gezogen.

In vielerlei Hinsicht waren erfahrene Krypto-Investoren neugierig auf die Leistung von Bitcoin unter solchen Marktbedingungen. Schließlich wurde die Krypto-Währung genau zu diesem Zweck geschaffen – um den Menschen beim Ausstieg aus staatlich unterstützten, stark abwertenden Währungen zu helfen. Wir haben in der Vergangenheit gesehen, dass die Menschen Bitcoin kaufen, um Rettungsmaßnahmen zu vermeiden, die in Zeiten solcher Krisen auf finanzielle Entlastung abzielen.

Aber COVID19 war für viele eine eher unerwartete Wendung der Ereignisse. In diesem Artikel werfen wir einen kurzen Blick auf die Leistung der BTCs in den letzten Monaten und darauf, wie die Marktdynamik im Vergleich zu anderen Finanzmärkten aussieht. Sind Sie bereit, näher darauf einzugehen? Dann lesen Sie weiter!

VerwandtePosts
Texte, Fotos und Videos direkt in die Blockkette mit Takamaka hochladen
SilverCoin Überprüfung: Stabiler als Kryptowährungen?
Ein Handbuch für Xcoins für Anfänger
Einige Bitcoin-Brieftaschen von Paramount zur sicheren Aufbewahrung von Bitcoins!

Die Leistung von Bitcoin in den frühen Tagen von COVID-19

Viele argumentieren hinsichtlich des genauen Datums, an dem wir in den ländlichen Gebieten Chinas pandemiebedingte Symptome zu sehen begannen. Einige sagen, dass es im Dezember 2019 zu einer Eskalation kam, während andere glauben, dass sie bis in den Oktober desselben Jahres zurückreicht. Wir können uns nicht sicher sein, deshalb werfen wir einfach einen Blick auf die Leistung von Bitcoins in den drei Monaten vor der weltweiten Abriegelung.

Die Dynamik des Bitcoin-Markts während der COVID-19-Krise 2
Wie Sie aus der obigen Grafik ersehen können, folgt Bitcoin einem stetigen Aufwärtstrend während des gesamten Jahres 2019 und bis Ende Januar. Genau zu diesem Zeitpunkt holen die Medien COVID19 ein und sprechen von einer beginnenden Pandemie. Anfang Februar erfährt die Welt, dass China unter Quarantäne gestellt wird, und Videos von Menschen, die gewaltsam aus ihren Häusern gezerrt werden, tauchen auf. Zu diesem Zeitpunkt beginnt der Markt zu bröckeln, und obwohl wir immer noch sehen, dass die westliche Welt glücklich über den YTD-Fortschritt von Bitcoin ist, beginnen die Menschen zu verkaufen. Bitcoin fällt schnell in den $9000-Bereich und bleibt dort für eine Weile.

Der Absturz des Schwarzen Schwans
Die WHO gibt bekannt, dass COVID19 am 11. März 2020 eine Pandemie ist. Sobald die Nachricht verbreitet wird, ist Panik angesagt. Die Menschen beginnen, Aktien, Edelmetalle und sogar Aktien zu verkaufen. Der einzige Markt, dessen Popularität explodiert, ist der des Toilettenpapiers.

Die Dynamik des Bitcoin-Marktes während der COVID-19-Krise 3
Bitcoin erlebt sein erstes „Schwarzer Schwan“-Ereignis überhaupt und folgt der Richtung aller anderen Investitionsmärkte. Nach einem 60-prozentigen Rückgang auf das 4.000-Dollar-Niveau stabilisiert sich die Kryptowährung schnell bei über 5.000 Dollar, und viele Menschen, die an der Seitenlinie gewartet hatten, entscheiden sich für die Teilnahme – es ist Zeit, Bitcoin mit einem Rabatt zu kaufen.

Während viele Bitcoin-Maximalisten etwas enttäuscht über den Wertverlust von Bitcoin waren, begann die Kryptowährung ihren Erholungsprozess viel früher als andere Investitionsmärkte.

Erholung nach dem Crash

Der Absturz des COVID19 verursachte die vermutlich volatilste Periode in der Geschichte der Bitcoin-Preise. Während die meisten über eine 11.000-Dollar-Bitcoin im Januar ekstatisch waren, veranlasste die Ungläubigkeit über die 4.000-Dollar-Marke selbst die stärksten Inhaber dazu, über einen Verkauf nachzudenken.

Bitcoin bewies jedoch wieder einmal, dass alle Unrecht hatten, und erholte sich sehr viel schneller als die konkurrierenden Anlagemärkte. Werfen wir einen Blick auf seine Leistung im Vergleich zu Gold und Aktien.

Die Dynamik des Bitcoin-Markts während der COVID-19-Krise 4
Kurz nach dem großen Preisverfall im März erholte sich Bitcoin innerhalb von zwei Monaten auf sein vorheriges Preisniveau. Obwohl Gold seine Verluste schneller wieder wettmachte als die beliebte Krypto-Währung, ist die Performance von Bitcoin immer noch die beste aller drei Anlageoptionen, wenn man die Gewinne im bisherigen Jahresverlauf betrachtet.

Der größte Verlierer in dieser kurzen Krise war der Aktienmarkt. Der S&P500 ist jetzt um 3 % im Vergleich zum bisherigen Jahresverlauf gestiegen, wobei einige erfahrene Anleger behaupten, dass das Einzige, was ihn nicht noch weiter nach unten gedrückt hat, die außergewöhnlich große Geldsumme (über 10 Billionen Dollar) ist, die die Federal Reserve als Hilfspaket für die Weltwirtschaft bereitgestellt hat.

Auch wenn Bitcoin im März einem Abwärtstrend gefolgt sein mag, der mit dem anderer, traditionellerer Anlagemärkte übereinstimmt, hat das Unternehmen seine Unabhängigkeit von denselben Märkten bewiesen, wenn man das Tempo seiner Erholung beobachtet.

Jüngste Kursentwicklung im Zusammenhang mit COVID-Ereignissen

Noch interessanter ist die Frage, wie sich die Weltwirtschaft und ihre Märkte in den letzten Tagen zu den neuen COVID19 -Ereignissen verhalten haben. Das jüngste Ereignis ist natürlich das von Präsident Trump und Präsidentschaftskandidat Joe Biden.

Diese unerwartete Nachricht hat wenig Einfluss auf den Preis von Bitcoin, da die Kryptowährung auf dem Niveau von 10.500 $ stabil bleibt, was hauptsächlich auf eine umstrittene Geldwäschegeschichte zurückzuführen ist.

Abgesehen von diesen Nachrichten fangen Länder aus aller Welt wieder an, Sperren und Flugbeschränkungen zu verhängen. Da die Zahl der COVID19-Fälle von Tag zu Tag zunimmt, tritt die Welt erneut in eine Phase der Unsicherheit ein. Und doch, auch wenn wir wieder einmal eine weltweite Abschottung erleben könnten, liegt Bitcoin zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels seit einer Rekordzahl von Tagen (68) über dem Preisniveau von 10.000 Dollar. Was wir vielleicht erleben werden, ist eine stärkere Bitcoin, die die härtesten Zeiten durchlebt hat und nun endlich bereit ist, ihren ATH-Preis zurückzufordern.

Abschließende Gedanken
Während viele den März-Crash als eine der stressigsten Perioden in ihrem Investitionsleben ansahen, nutzten andere die Gelegenheit, um eine beträchtliche Summe Geld zu verdienen. Und auch wenn sich die Dinge, zumindest im Moment, scheinbar geklärt haben, sind wir noch nicht über den Berg.

Die nächsten Monate werden für Bitcoin von entscheidender Bedeutung sein, da wir entweder erleben werden, dass das Unternehmen seinen historischen Kursmustern folgt oder erneut von Ereignissen unterbrochen wird, die sich jeder Kontrolle entziehen. Alles, was wir zu diesem Zeitpunkt tun können, ist abwarten und sehen, während wir vorsichtig optimistisch in die Zukunft blicken.

Besser in League of Legends werden

In League of Legends gibt es so etwas wie einen perfekten Spieler nicht. Jeder hat seine eigenen Stärken und Schwächen, und uns allen fehlt in der einen oder anderen Form etwas. Nicht alles kommt von selbst, und Verbesserungen werden durch harte Arbeit, Hingabe und Ausbildung erlernt.

Psssst! Fragen Sie sich nicht auch, warum die Mobalytics Summoners das Spiel mehr genießen und schneller aufsteigen? Schließen Sie sich uns an; 100% kostenlos!

Mobalytics beitreten

Wenn Sie etwas finden, das Sie nur schwer begreifen können, können Sie durch Lernen und den Versuch, das Problem zu lösen, ein besserer Spieler werden. Ein Ranglistenspiel erfordert viel Selbstdisziplin, Konzentration und eine gehörige Portion Glück, um Spiele zu gewinnen und aufzusteigen. Wenn Sie also alle Probleme oder Zweifel ausräumen, bevor Sie in die Rangliste aufgenommen werden, können die Chancen, das Spiel zu gewinnen, zu Ihren Gunsten stehen.

In diesem Mobalytics-Leitfaden von PicklePants werden wir 5 Dinge besprechen, mit denen viele Spieler zu kämpfen haben und die leicht zu beheben sind. Alle 5 Themen, die wir behandeln, mögen je nach Rang und Spielstärke nicht jeden betreffen, aber wir glauben, dass Sie am Ende des Artikels etwas mitnehmen werden, das Sie zu einem besseren Spieler macht.

1) Sie haben keinen soliden Champion-Pool

In einer Partie mit über 140 Champions, die sich durch unterschiedliche Dynamiken und ein interessantes Gameplay auszeichnen, ist leicht einzusehen, warum viele Spieler Mühe haben, einen beständigen und starken Championpool zu festigen. Wenn es um die Rangliste geht, empfehle ich Ihnen, sich an einen kleinen Champion-Pool von 2 bis 5 Champions zu halten und nur gegen diese Champions zu spielen, bis sie nicht mehr für Sie arbeiten. Da Sie 2 Rollen wählen müssen, würde ich empfehlen, dass Sie 3 oder 4 Champions in Ihrer Hauptrolle haben, gefolgt von 1-2 Champions in Ihrer Nebenrolle, je nachdem, wie beliebt diese Champions sind.

Pickle-Champion-Statistiken

In der 8. Saison habe ich nur gegen 22 verschiedene Meister gespielt. Meine drei beliebtesten Champions haben mehr als die Hälfte meiner Spiele ausgetragen.

Wenn Sie sich mit diesen Meistern vertraut machen, werden Sie effizienter aufsteigen können. Das liegt daran, dass Sie in der Lage sein werden, die Stärken dieser Champions auszuspielen und zu lernen, ihre Schwächen zu umgehen.

Im Vergleich dazu würden Sie, wenn Sie gegen jeden Champion in der Rangliste spielen würden, nicht über die erforderlichen Fähigkeiten verfügen, um das volle Potenzial dieser Champions auszuschöpfen. Dies kann vom Gegner ausgenutzt werden, was Sie oft das Spiel kosten kann. Beispielsweise kann es recht einfach sein, einen Neuling Yasuo zu missbrauchen, verglichen mit jemandem, der über fünfhundert Spiele auf dem Buckel hat. Bei einem mechanisch anspruchsvollen Champion wie Yasuo gilt: Je mehr Erfahrung man hat, desto besser.

In Saison 9 werden wir Ränge pro Rolle sehen. Ich persönlich würde einige Teile des neuen Systems vermeiden und nur die Rollen spielen, mit denen Sie sich wohlfühlen. Was mich betrifft, so werde ich mich an Support und entweder Top oder ADC halten und höchstwahrscheinlich nicht Mid oder Jungle spielen.

Ähnlich wie das Erlernen der Vor- und Nachteile Ihrer wichtigsten Champions wird es für Sie ziemlich schwierig sein, in jeder Rolle beständigen Erfolg zu finden. Da Sie nicht die Zeit haben werden, jede Rolle in ihrer Gesamtheit zu erlernen, wird es Ihnen schwer fallen, so gut zu sein wie jemand, der diese Rolle beherrscht. Zum Beispiel wird ein Diamond 1 Mid laner einen anderen Diamond 1 Spieler übertreffen, wenn er in einer anderen Rolle spielt.

Wie man das beheben kann
Alles, was Sie tun müssen, ist, sich 5 Champions auszusuchen, die Sie gut beherrschen und gerne spielen. Lernen Sie aus dieser Liste die Vor- und Nachteile der einzelnen Champions kennen, indem Sie sie nacheinander spielen. Wenn Sie sich wohlfühlen, ist es an der Zeit, sie in die Solo-Warteschlange aufzunehmen. Spielen Sie diese Champions und nur diese Champions in der Rangliste, bis einer von ihnen aufhört, für Sie zu arbeiten, IE sie aus der Meta fallen oder Sie sie nicht mehr genießen.

Wenn Sie einen Champion durch einen anderen ersetzen wollen, sollten Sie sich die Zeit nehmen und noch einmal recherchieren, bevor Sie Ihre LP riskieren. Es lohnt sich nicht, spontan zu lernen, vor allem dann nicht, wenn der Champion mechanisch anspruchsvoll oder anders ist, als Sie es gewohnt sind.